Blitzblanker Wasserkocher

Wir wissen, jedes Küchengerät, das regelmäßig mit heißem Wasser in Berührung kommt, setzt früher oder später Kalk an. Wir haben heute 4 simple Hausmitteln mit denen Sie jede Kalkablagerung im Handumdrehen in den Griff bekommen können.

Wasserkocher mit Essigessenz entkalken

Essigessenz besitzt einen hohen Säuregrad und ist somit ideal für die Entfernung von Kalk geeignet. Hierzu 2 EL Essigessenz in einen Becher füllen, Wasser dazu gießen und verrühren. Diesen Essigmix in den Wasserkocher füllen und einmal aufkochen.

Den Wasserkocher abschalten und die Lösung für weitere 30 Minuten einwirken lassen. Diese Zeit braucht der Essig, um den Kalk vollständig zu lösen. Wichtig, spülen Sie den Wasserkocher vor dem nächsten Gebrauch gründlich aus.

 

Wasserkocher mit Backpulver entkalken

Backpulver ist ein echter Alleskönner im Haushalt und hilft auch beim entkalken. Dazu ein Päckchen Backpulver in den Wasserkocher geben und ca. 200 ml kaltes Wasser hinzu gießen. Hinweis: Nicht mehr Wasser verwenden, da Backpulver in Kombination mit heißem Wasser ordentlich sprudelt.

Schalten Sie den Wasserkocher an und warten Sie, bis die Backpulver-Lösung kocht. Den Wasserkocher ausschalten und die Backpulverlösung darin noch mindestens eine Stunde im abkühlen lassen. Flüssigkeit anschließen ausgießen und den Wasserkocher gründlich ausspülen.

 

Wasserkocher mit Zitrone entkalken

Die vitaminhaltige Zitrusfrucht beweist auch als Reinigungsmittel ihre Power. Um leichte Verkalkungen im Wasserkocher zu entfernen, einfach eine Zitrone halbieren und eine Hälfte mit der Schnittfläche und etwas Drück über die Verkalkungen reiben, damit der Saft austritt.

 

Ist der Wasserkocher stärker verkalkt, hilft auch Zitronensäure. Die reine Säure greift den Kalk besonders effektiv an und muss noch nicht einmal aufgekocht werden. Dafür den Wasserkocher bis obenhin mit Wasser füllen und ein Päckchen Zitronensäure hinzufügen. Das Gemisch verrühren und 3-4 Stunden einwirken lassen. Danach die Flüssigkeit abgießen und den Wasserkocher gründlich mit Wasser ausspülen.

 

BEITRAG TEILEN: