Mit Essig Nikotingeruch entfernen

Vor zwei Monaten hatten wir über das Wundermittel Essig berichtet. In Küche, Büro oder Sanitärbereich ist Essigessenz nicht mehr wegzudenken. Jetzt haben wir noch einen super Geheimtipp, wie man sich mit Essig das Leben ein kleines bisschen erleichtern kann. Hier werden hauptsächlich die Raucher unter uns angesprochen oder diejenigen, die mit einem Raucher zusammenwohnen.

Ob nun Raucher oder Nichtraucher bzw. Passivraucher – jeder kennt ihn, keiner mag ihn: den Geruch nach kaltem Rauch. Es riecht unangenehm, wirkt unhygienisch und verbreitet ein unwohles Gefühl. Ein paar wenige Tropfen Essigessenz verschaffen hier Abhilfe: die Essenz in einen Topf kochendes Wasser geben und ihn dampfend in den bestreffenden Raum stellen. Der Nikotingeruch verfliegt nach und nach und hinterlässt keine Rückstände in der Luft. Jetzt kann man wieder beruhigt durchatmen!

BEITRAG TEILEN: